Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe wegen jessy-meyer.de
Verfasser Nachricht
Alex Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #1
Hilfe wegen jessy-meyer.de
Hallo - Ich habe mich dummerweise bei jessy-meyer.de angemeldet... Angel

Als ich dann geschnallt habe, dass das kostenpflichtig ist, habe ich per Email sofort ( nach 10 Minuten ) widerrufen. Danach kam folgende Mail von [email protected]:

Sehr geehrter Herr ,

Sie können diesen Vertrag nicht widerrufen, da Sie die Leistung schon in Anspruch genommen haben.
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Dienstleister mit der Ausführung der
Dienstleistung begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.
Wir haben Ihnen einen Aktivierungslink per Mail zugeschickt (24.10.2012 14:01:56Uhr). Nach Klicken auf diesen Link sind Sie sofort in den kostenpflichtigen Membersbereich gelangt und können ab sofort diesen Zugang innerhalb von 30 Tagen am Stück nutzen.
Damit haben wir unsere Dienstleistung erfüllt und das Widerrufsrecht ist damit erloschen.
Eine bereits erfüllte Leistung kann nicht zurück erstattet werden, da es sich um keine Ware handelt, sondern lediglich um eine Dienstleistung. Ein Widerruf nach Aktivierung der Dienstleistung nicht mehr möglich, vgl. § 312d Abs. 3 BGB.
Da Sie nachweislich am 24.10.2012 14:01:56 Uhr den privaten Bereich von jessy-meyer.de betreten haben, wurde die Dienstleistung in Anspruch genommen und kann somit von Ihnen auch nicht wieder rückgängig gemacht werden.
Ferner haben Sie uns gegenüber bei der Anmeldung bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden, jederzeit einsehbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben (24.10.2012, 13:59:43 Uhr).
Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.
Unsere AGB können Sie auf unserer Homepage jessy-meyer.de jederzeit noch einmal nachlesen.
Unsere Forderung gegen Sie bleibt daher weiterhin bestehen.
Der Vertrag endet automatisch nach 30 Tagen und bedarf keiner Kündigung Ihrerseits.
Der Betrag von 69,- Euro ist einmalig fällig. Hierbei handelt es sich um KEIN ABONNEMENT.
Nach Zahlungseingang ist das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns beendet.

Bitte überweisen Sie den Betrag von 69,- Euro (inklusive 19 % MwSt.) auf folgendes Konto:
Kontoinhaber: Robert Dahlmann
Konto: 301249550
BLZ: 17062428
Institut: Volksbank
Verwendungszweck: 20-9RS2-7CY5
Um Ihre Zahlung eindeutig zuweisen zu können, geben Sie bitte als Verwendungszweck unbedingt 20-9RS2-7CY5 an.
Für Zahlungen außerhalb Deutschlands verwenden Sie bitte folgende Daten:
Inhaber: Robert Dahlmann
IBAN: DE03170624280301249550
BIC-/SWIFT-Code: GENODEF1BKW
Institut: Volksbank
Verwendungszweck: 20-9RS2-7CY5
Sollten Sie keine Zahlung vornehmen, sehen wir uns gezwungen, unverzüglich rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten. Die Mehrkosten hierfür (Anwalts, Inkasso - sowie sämtliche Bearbeitungskosten) werden Ihnen zusätzlich in Rechnung gestellt.
Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team..................................................


Weiß hier jemand, ob die im Recht sind? Ich habe doch sofort widerrufen...
Gehen die wirklich bis vor Gericht? Ich meine, das ist doch offensichtlich eine Abzocke - oder?

Danke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2012 13:00 von Alex.)
31.10.2012 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
stefan Offline
Checker
**

Beiträge: 18
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Hi Alex,

mach dir deswegen keine Sorgen.
jessy-meyer.de ist mehr als bekannt. Das ist eine reine Abzocke.
Auf keinen Fall bezahlen. Auf keine Post reagieren.
Falls jedoch irgendwann ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt, musst du reagieren... Und zwar mit Widerspruch ;-)
So ein Mahnverfahren kostet erstmal Geld für Jessy Meyer...
Und die Richter freuen sich bestimmt auf diese Abzocker.

... habe dazu auch das gefunden ;-) - Also die kennt man gut...
http://www.computerbild.de/internet-abzo...y-meyer.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2012 13:59 von stefan.)
31.10.2012 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hansimglück Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Sorry - aber auf der Seite steht, dass es 69 Euro kostet. Hast du das nicht gesehen? Zugegeben, es ist ziemlich klein geschrieben und ungünstig platziert
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.2012 11:16 von Hansimglück.)
01.11.2012 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Audi A6 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Soweit ich weiß, laufen da etliche Verfahren gegen diese Homepage - und gerade, weil der Hinweis so geschickt plaziert ist....
24.11.2012 11:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eskelek Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Im Moment habe ich keine Ahnung, was- oder wer jessy-meyer.de ist! Sicherlich eine der ueblichen Internetabzocke.
Aber ich gebe Stefan Recht. Erst mal nicht zahlen, nicht reagieren, und abwarten was kommt. Vielleicht erledigt sich die Angelegenheit von selbst!
Und wenn ein Mahnbescheid kommt, dann widersprechen, und denen selber mit dem Anwalt drohen.

Und falls einmal irgendwelche Eintreiber von denen vor deiner Tuere stehen, dann lass dir nichts gefallen!!!!
27.11.2012 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helmi123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Ich habe mich eben hier angemeldet, um etwas zum Thema "jessy-meyer.de" beizutragen.

Ich habe mich dort Ende September 2012 angemeldet. Meine Erfahrungen mit dieser Seite könnt ihr hier nachlesen:

http://www.gutefrage.net/frage/bin-verzw...ssymeyerde

Vor einigen Tagen habe ich DENEN auch ein Ultimatum gestellt, bisher allerdings ohne Antwort:

"Da ja anscheinend Ihre Standardantworten auf berechtigte Widersprüche ausgegangen sind, gebe ich Ihnen letztmalig eine Chance, mir mitzuteilen, dass kein Vertrag zwischen Ihnen und mir zustande kam. Dazu haben Sie jetzt noch 14 Tage Zeit!

Keine Antwort sehe ich als ein Eingeständnis Ihrerseits an, dass kein Vertrag zustande kam."
01.12.2012 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
stefan Offline
Checker
**

Beiträge: 18
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Hallo Helmi123, ich kann mir gut vorstellen, dass die in deinem Fall keine weiteren Mails mehr schreiben... Der öffentliche Druck bezüglich jessy-meyer.de ist mittlerweile so groß, dass die eh bald dichtmachen...
01.12.2012 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helmi123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Ich will es einfach schriftlich haben, dass kein Vertrag besteht! Da DIE mir das aber niemals schreiben würden, stellte ich dieses Ultimatum.
Ich hatte mich auf jessy-meyer.de auch absichtlich angemeldet, obwohl ich wusste, das es Abzocke ist. Ich habe alles per Bildschirmkopie dokumentiert, den Schriftverkehr archiviert und würde auch so gerne einen Mahnbescheid bekommen! Smile

Auch die schriftliche Bestätigung, dass es keinen Vertrag gibt, würde mir sehr gefallen. Smile
01.12.2012 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Nachdem ich die Mail von jessy erhalten hatte, worin stand, dass ich nicht widerrufen kann, habe ich ganz frech folgendes zurückgeschrieben:

Das Internet ist voll mit Beiträgen über Ihre Person und Ihren Betrügereien.
Sie glauben doch nicht im ernst, dass ich einen Cent an Sie bezahle oder?

Das war am 02.11.2012 - seitdem ist keine einzige Mail mehr gekommen...

Übrigens - Die Homepage gehört folgender Person:

Domainabfrage-Ergebnis
Domaindaten
Domain jessy-meyer.de
Letzte Aktualisierung 07.10.2012
Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.
Domaininhaber: Robert Dahlmann
Adresse: Schubert Str. 65
PLZ: 15234
Ort: Frankfurt(Oder)
Land: DE
Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain jessy-meyer.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.
Name: Robert Dahlmann
Adresse: Schubert Str. 65
PLZ: 15234
Ort: Frankfurt(Oder)
Land: DE
Technischer Ansprechpartner

Der technische Ansprechpartner (tech-c) betreut die Domain jessy-meyer.de in technischer Hinsicht.
Name: Robert Dahlmann
Adresse: Schubert Str. 65
PLZ: 15234
Ort: Frankfurt(Oder)
Land: DE
Telefon: +49 335 100000
Telefax: +49 335 100000
E-Mail: [email protected]
Zonenverwalter

Der Zonenverwalter (zone-c) betreut die Nameserver der Domain jessy-meyer.de.
Name: Robert Dahlmann
Adresse: Schubert Str. 65
PLZ: 15234
Ort: Frankfurt(Oder)
Land: DE
Telefon: +49 335 100000
Telefax: +49 335 100000
E-Mail: [email protected]
01.12.2012 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rolli Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Hilfe wegen jessy-meyer.de
Hallo Leute, bezüglich dieser Jessy Meyer Website...... wieso machen sich einige so einen Stress und melden sich bei so einer Seite an? Hier ein Tipp: http://www.google.de, dann auf Bilder.....und Suchbegriff eingeben ;-)
03.12.2012 14:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Aktive Themen
Warnung vor Filmplattform...
Letzter Beitrag: josefstaler
28.02.2020 18:49
» Antworten: 0
» Ansichten: 2943
Zahlungsaufforderung beko...
Letzter Beitrag: Natie907
26.02.2020 19:50
» Antworten: 0
» Ansichten: 1105
PARK COLLECT EINSTWEILIGE...
Letzter Beitrag: tuvannongnhiep400
02.01.2020 07:45
» Antworten: 1
» Ansichten: 21856
ADAM LESNIAK VAZION BETRÜ...
Letzter Beitrag: OMEN
20.12.2019 11:28
» Antworten: 4
» Ansichten: 7242
Digistore24 Sportwetten B...
Letzter Beitrag: petra445
09.12.2019 20:44
» Antworten: 0
» Ansichten: 1463
Abzocke durch Fotolia und...
Letzter Beitrag: portraitiert
02.12.2019 22:46
» Antworten: 0
» Ansichten: 1144
Abzocke Willhaben Sms
Letzter Beitrag: christina34
30.11.2019 19:03
» Antworten: 0
» Ansichten: 985
Willhaben SMS Nachricht
Letzter Beitrag: christina34
30.11.2019 18:56
» Antworten: 0
» Ansichten: 7187
minersolutions.eu / Miner...
Letzter Beitrag: thodue
06.11.2019 06:14
» Antworten: 7
» Ansichten: 12513
TV Antenne
Letzter Beitrag: Scopi47193
05.11.2019 11:01
» Antworten: 0
» Ansichten: 860