Abzocke Forum

Normale Version: Rechtsanwalt Ray Migge "RMI" und Veripay BV / Euro Collect Inkasso
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich bin auf den Rechtsanwalt Ray Migge reingefallen. Der hatte im Internet geschrieben, man solle die forderungen von veripay Nicht bezahlen und geschrieben die wären unberechtigt: https://ra-migge.de/update-zur-masche-de...llect-gmbh

ich hatte am telefon die mastercard von verypay bestellt aber wollte die nicht mehr und hab dann nicht bezahlt und bei der polizei gesagt.
Daraufhin bin ich zur Polizei und hab die angezeigt. Letzte Woche bekam ich jetzt ein Schreiben das ich 300 euro bezahlen soll weil ich wegen falsche verdächtigung und vortäuschen eine straftat. ich hab den brief mal angehängt.
gibt es noch andere geschädigte die auf die falsch beratung vom rechtsanwalt ray migge reingefallen sind? steckt der mit verypay und euro collect unter einer decke?
ist der anwalt überhaupt ein anwalt? darf der öffentlich zu sowas raten wo man dann teuer für bezahlen muss? kann ich schadenersatz einklagen?
wäre prima wenn sich noch andere von dem rechtsanwalt geschädigte melden könnten vielleicht wird dem mal die zulassung entzogen!

Vani
Gibt beim "Abzockeforum.org" auch einen interessanten beitrag dazu:
http://abzockeforum.org/wp/2017/10/recht...ray-migge/

Da gibts auch ein Bild im Unterhemd *ROFL*


(04.10.2017 07:11)hbeksezo schrieb: [ -> ]Ich bin auf den Rechtsanwalt Ray Migge reingefallen. Der hatte im Internet geschrieben, man solle die forderungen von veripay Nicht bezahlen und geschrieben die wären unberechtigt: https://ra-migge.de/update-zur-masche-de...llect-gmbh

ich hatte am telefon die mastercard von verypay bestellt aber wollte die nicht mehr und hab dann nicht bezahlt und bei der polizei gesagt.
Daraufhin bin ich zur Polizei und hab die angezeigt. Letzte Woche bekam ich jetzt ein Schreiben das ich 300 euro bezahlen soll weil ich wegen falsche verdächtigung und vortäuschen eine straftat. ich hab den brief mal angehängt.
gibt es noch andere geschädigte die auf die falsch beratung vom rechtsanwalt ray migge reingefallen sind? steckt der mit verypay und euro collect unter einer decke?
ist der anwalt überhaupt ein anwalt? darf der öffentlich zu sowas raten wo man dann teuer für bezahlen muss? kann ich schadenersatz einklagen?
wäre prima wenn sich noch andere von dem rechtsanwalt geschädigte melden könnten vielleicht wird dem mal die zulassung entzogen!

Vani
Gerade folgenden Feed bekommen:
http://www.euro-collect-inkasso.de/recht...rt-credit/

Wie es aussieht geht es den Mandanten vom "Migge" jetzt an den Kragen... Lügen haben kurze Beine...
Für 50 Euro so einen Scheiss zu veranstalten ist echt traurig, Migge.
Hätten die Mandanten die offenen Rechnungen bezahlt hätten sie jetzt wenigstens was dafür. So haben sie nur den Migge reich gemacht. Oder auch arm, wird sich jetzt zeigen...
Referenz-URLs