Abzocke Forum

Normale Version: Hilfe, ich denke bin einer Abofalle aufgesessen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Guten Tag,

ich habe gerade eben einen Anruf eines Callcenters bekommen, die Dame erzählte mir etwas über irgend ein kostenpflichtiges Abo, welches ich abgeschlossen hätte in Folge eines von mir abgeschlossenen 5 Tage Abos eines Spielfilm Streaming Dienstes.
Dieses mag auch durchaus möglich sein, allerdings war mir definitiv nicht bewusst das dieses Kostenpflichtig sein sollte oder in einem Jahresabo mit Kosten von 238,80€ endet.
Die Vorgehensweise erinnert mich auch sehr stark an Meldungen über Betrügerische Abofallen, zumal auch die Art des Geld eintreiben wollens "Interessant" ist, ich solle die 238€ innerhalb der nächsten 3 Tage bezahlen sonst würde der Fall an den Inkassonwalt weitergeleitet.

Hier ein screenshot der Webseite mit der Aufforderung sowie der email die ich erhalten habe und der Name der Internetadresse:

Aufforderung au der Seite:
http://prntscr.com/gk8hn7

Email:
1.) http://prntscr.com/gk8ipa
2.) http://prntscr.com/gk8j1t

Internetseite:
http://imaxcine.com/

Bin ich hier in der Zahlungsplicht?
Per google ist leider nichts über diese Webseite zu finden, nur über einige genau gleich gestaltete (jedoch mit anderer Adresse) sowie ein wie ich denke von der "Betrügerfirma" hochgeladenes Video auf youtube, welches Auskunft darüber gibt das die Rechnung korrekt ist und bezahlt werden muß.
Das Video wurde am 31.08.2017 von einem gewissen Viktor Atanasov hochgeladen wurde, dauert 1:24 Min und die Kommentarfunktion wurde deaktiviert, der Herr gibt vor auf eine "Leserfrage" zu antworten, also sehr komisch alles.
Was tun?


Liebe Grüße
josch76:
Referenz-URLs