Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe, ich denke bin einer Abofalle aufgesessen
Verfasser Nachricht
josch76 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Sad Hilfe, ich denke bin einer Abofalle aufgesessen
Guten Tag,

ich habe gerade eben einen Anruf eines Callcenters bekommen, die Dame erzählte mir etwas über irgend ein kostenpflichtiges Abo, welches ich abgeschlossen hätte in Folge eines von mir abgeschlossenen 5 Tage Abos eines Spielfilm Streaming Dienstes.
Dieses mag auch durchaus möglich sein, allerdings war mir definitiv nicht bewusst das dieses Kostenpflichtig sein sollte oder in einem Jahresabo mit Kosten von 238,80€ endet.
Die Vorgehensweise erinnert mich auch sehr stark an Meldungen über Betrügerische Abofallen, zumal auch die Art des Geld eintreiben wollens "Interessant" ist, ich solle die 238€ innerhalb der nächsten 3 Tage bezahlen sonst würde der Fall an den Inkassonwalt weitergeleitet.

Hier ein screenshot der Webseite mit der Aufforderung sowie der email die ich erhalten habe und der Name der Internetadresse:

Aufforderung au der Seite:
http://prntscr.com/gk8hn7

Email:
1.) http://prntscr.com/gk8ipa
2.) http://prntscr.com/gk8j1t

Internetseite:
http://imaxcine.com/

Bin ich hier in der Zahlungsplicht?
Per google ist leider nichts über diese Webseite zu finden, nur über einige genau gleich gestaltete (jedoch mit anderer Adresse) sowie ein wie ich denke von der "Betrügerfirma" hochgeladenes Video auf youtube, welches Auskunft darüber gibt das die Rechnung korrekt ist und bezahlt werden muß.
Das Video wurde am 31.08.2017 von einem gewissen Viktor Atanasov hochgeladen wurde, dauert 1:24 Min und die Kommentarfunktion wurde deaktiviert, der Herr gibt vor auf eine "Leserfrage" zu antworten, also sehr komisch alles.
Was tun?


Liebe Grüße
josch76
12.09.2017 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tschaeffel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Hilfe, ich denke bin einer Abofalle aufgesessen
Bin in einer ähnlichen Situation mit der Internetseite flixando. de
In den Nutzungsbedingungen steht, dass ich nach einer 5 Tage Probezeit 360€ innnerhalb von 3 Tagen zahlen soll, sonst drohen sie mir mit einem Anwalt. Ich hab noch dazu falschen Namen, Adresse, Telefonnummer etc. angegeben, was mir glaub ich schaden könnte.

Was hast du gemacht bzw. was ist bei dir passiert? Hast du gezahlt?
13.12.2017 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten Ansichten: Letzter Beitrag
  Hilfe, ich denke bin einer Abofalle aufgesessen josch76 0 1.277 12.09.2017 14:49
Letzter Beitrag: josch76

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Aktive Themen
Schlüsseldienst Wucher
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
20.09.2018 09:28
» Antworten: 6
» Ansichten: 21290
Warnung http://www.thai-a...
Letzter Beitrag: Herbata
18.09.2018 12:59
» Antworten: 3
» Ansichten: 5180
Tausch von CHF in Euro
Letzter Beitrag: hieristdeingeldweg
14.09.2018 10:45
» Antworten: 0
» Ansichten: 233
Abfindungsheld Abzocke? H...
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
11.09.2018 15:09
» Antworten: 1
» Ansichten: 14685
AOK Abzocker
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
11.09.2018 15:03
» Antworten: 1
» Ansichten: 2473
Herzlich Willkommen
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
11.09.2018 14:59
» Antworten: 4
» Ansichten: 9835
So kann man auch zu Geld ...
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
11.09.2018 14:50
» Antworten: 5
» Ansichten: 15372
Strom Anbieter, betrug
Letzter Beitrag: Sonnenblume2018
11.09.2018 14:44
» Antworten: 2
» Ansichten: 28601
Betrug oder echt
Letzter Beitrag: Jargo
11.09.2018 04:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 360
Sebastian W...... (Ay.......
Letzter Beitrag: kmpg70
04.09.2018 11:37
» Antworten: 11
» Ansichten: 16880